Acoustic Garden – Concept Emotional – einfach nur feinster Country, Folk & Pop

Acoustic Garden – eine Band, die schon länger am Start ist, veröffentlicht am 23. Februar 2018 ihr Album „Ceoncept Emotional“.

FINEST IN COUNTRY, FOLK & POP - ab dem 23. Februar in den Läden
FINEST IN COUNTRY, FOLK & POP – ab dem 23. Februar in den Läden

Bereits seit den 90er Jahren gibt es die Gruppe, die Anfangs allerdings unter den Namen „Unplugged“ unterwegs war. Frank Bülow machte sich damals schon einen Namen, indem er Songs für ATC oder auch Culture Beat geschrieben hat. Doch nach und nach stellte sich heraus, dass „Acoustic Garden“ doch immer populärer wurde.

2010 gewannen sie sogar den Weihnachtsongcontest des SWR1  mit dem Hit „Under The Xmas Tree“. Die Erfolgsserie ging weiter, Chris de Burgh nahm sie ins Vorprogramm und es kam dann 2014 zu einer Neuformation der Band.

Neben Frank Bülow stehen noch Sven Wittmann, Stefan Zirkel und Fabian Michel mit auf der Bühne. Und sie haben Erfolg: Zweiter Platz in Siegen beim Deutschen Rock & Pop und zudem immer wieder Erfolge und ausverkaufte Häuser mit Cover Versionen von Simon & Garfunkel und anderen, ja auch selbst geschriebenen Stücken.

Doch die band covert nicht nur. Nein, Frank Bülow schafft es mit seiner Band selbst aufgenommene, neu verfasste Lieder in Komposition zur perfekten Perfomnace zu setzen. Das neue Album „Concept Emotional“ erscheint am 23. Februar und wir haben natürlich schon im Vorfeld rein gehört und uns gefragt: ist das gut oder läuft das unter „Another Cover Band“?

Acoustic Garden mit „Concept Emotional“ – Rock & Pop und Folk & Country

Man muss kein Fan sein, um gleich bei den ersten Takten mit zu wippen oder mit zu summen. Man kann gleich erkennen, dass hier eine Band ist, die es wirklich drauf hat.

Bestimmt ist es mit der Erfahrung von Frank Bülow zu verdanken, dass die band immer noch Erfolge feiert, doch auch die anderen Bandmitglieder sind nicht zu verachten. Es scheint so, dass es keinen bestimmten Leadsänger gibt, sondern dass die ganze Gruppe selber eine optimale Zusammensetzung aller ist. Musiker, Sänger, Erzähler, Komponisten, einfach die Perfektion, die mich immer wieder an Truck Stop erinnerte.

Schon bei den ersten Takten kamen wir hier in der Redaktion ans schwärmen, aber auch wenn einige an sich skeptisch waren, ab dem Lied „The One and Only“ hat es alle gepackt und alle waren sich einig: hier spielen Sieger, hier spielen Menschen, die von dieser art des Folk oder Country wirklich Ahnung haben.

Wir können das Album con Acoustic Garden nur empfehlen, es erscheint am Freitag, den 23. Februar 2013 und es zählt eigentlich nur eins: kaufen kaufen kaufen – selten so ein tolles Album in den Fingern gehabt!

Text: Marco Schlösser