Bahnübergang Bernhard-Niehues-Straße länger gesperrt

Nordhorn. Der Bahnübergang an der Bernhard-Niehues-Straße bleibt noch voraussichtlich bis zum 1. Juni 2018 geschlossen. Die Gleisbauarbeiten sind umfangreicher, als ursprünglich vorgesehen. Die Sperrung besteht seit dem 14. Mai.

Ursprünglich war geplant, die Sperrung bereits nach rund einer Woche wieder aufzuheben. Für weitere Arbeiten sollte der Bahnübergang anschließend noch mehrmals stunden- oder tageweise gesperrt werden. Nun bleibt die Sperrung durchgängig bestehen, damit alle Arbeiten an den Gleisen zügig erledigt werden können.

Auch für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie der Radverkehr sind von der Sperrung betroffen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Text und Foto: Stadt Nordhorn