Brand am Papenburger Rathaus

Am Samstagnachmittag um kurz nach 15 Uhr ist die Papenburger Feuerwehr zu einem Müllcontainer-Brand am Rathaus ausgerückt. „Als wir ankamen, brannte ein Müllcontainer im Durchgangsbereich zwischen dem Alt- und Neubautrakt des Rathauses“, sagt Papenburgs Stadtbrandmeister Josef Pieper vor Ort. Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter 04961 / 92 60 entgegen.

Insgesamt waren rund 15 Feuerwehrleute vom Untenende und aus Aschendorf am Einsatz beteiligt. Wie das Feuer genau ausgebrochen ist und auf welche Höhe sich der Sachschaden beläuft, steht derzeit noch nicht fest.

Aufgrund des Feuers bleibt der Anbau des Rathauses am Montag, dem 15. Januar, für den Publikumsverkehr geschlossen. Hiervon betroffen sind das Sozialamt und das Bauamt. Auch die Elterngeldstelle bleibt an diesem Tag geschlossen. Die Mitarbeiter im historischen Teil des Rathauses und das Bürgerbüro stehen wie gewohnt zu den normalen Öffnungszeiten zur Verfügung.

Text und Foto: Stadt Papenburg