Emsbüren – Autofahrerin lebensgefährlich verletzt

Emsbüren (ots) – Eine Autofahrerin erlitt gestern Nachmittag bei einem Unfall auf der L 40 (Lingener Straße) lebensgefährliche Verletzungen. Fünf weitere Personen wurden leicht verletzt.

Gegen 16.25 Uhr geriet ein 63-jähriger Autofahrer in einer Rechtskurve in Richtung Emsbüren mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß das Auto frontal mit dem entgegenkommenden VW Golf einer 65-jährigen Frau zusammen. Die Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen, sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach  Enschede gebracht. Der Unfallverursacher und seine vier Beifahrer im Alter zwischen zwölf und 13 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 70.000 Euro.