Emsbüren – Hund verletzt Mann

Emsbüren (ots) – Am Sonntagvormittag ist es an der Industriestraße zu einem Zwischenfall mit einem freilaufenden Hund gekommen.

Das einem Boxer ähnelnde, etwa 50 bis 60 Zentimeter große Tier, hatte gegen 9.15 Uhr zunächst den Mischlingshund eines 71jährigen Mannes angegriffen. Als dieser seinem Hund helfen wollte, verbiss sich der vermeintliche Boxer im Unterarm des Mannes. Nachdem der Vierbeiner von dem Opfer abließ, lief er in Richtung Benzstraße davon. Wem der Hund gehört ist bislang unklar. Der 71jährige wurde erheblich verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Halter des freilaufenden Hundes sowie Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05903)214 bei der Polizei Emsbüren zu melden.