Emsbüren – Keine Beute bei Einbrüchen an Heiligabend bis ersten Weihnachtstag

Emsbüren (ots) – Bislang unbekannte Täter sind zwischen Heiligabend 17 und dem ersten Weihnachtsfeiertag 19 Uhr, in zwei Wohnhäuser an der Lingener Straße und am Lavendelweg eingedrungen.

Sie brachen dabei zunächst eine Terrassentür beziehungsweise eine Tür zum Wintergarten auf, durchsuchten jeweils mehrere Räume, machten augenscheinlich jedoch in beiden Fällen keine Beute. Die Höhe des Gesamtsachschadens ist unbekannt, dürfte jedoch bei mehreren tausend
Euro liegen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05977)929210 bei der Polizei Spelle zu melden.