Esterwegen – Ohne Führerschein und mit drei Haftbefehlen zur Polizei

Esterwegen (ots) – Beamte der Polizeistation Esterwegen hatten am Montag einen jungen Mann zur Dienststelle vorgeladen.

Ihm wird vorgeworfen, am 16. Dezember einen Verkehrsunfall verursacht und dabei ohne gültige Fahrerlaubnis am Steuer gesessen zu haben. Der 19-jährige wurde von seinem Vater zum Vernehmungstermin direkt vor das Polizeigebäude gefahren. Dabei stellte sich jedoch heraus, dass
auch der 49-jährige Vater wegen einer Verkehrsstraftat keinen Führerschein mehr besitzt. Damit jedoch nicht genug. Gegen den in aller Ruhe bei der Vernehmung neben seinem Sohn sitzenden Mann, lagen
drei offene Haftbefehle vor. Er wurde noch in der Dienststelle festgenommen und anschließend in die JVA Meppen eingeliefert. Er wird sich nun zusätzlich, genau wie sein Sohn, in einem Verfahren wegen
Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.