Freies WLAN am Hauptkanal

Papenburg. Ab sofort können alle Papenburger und Gäste der Stadt am Hauptkanal freies WLAN nutzen. „Wir freuen uns, dass dieses aufwändige Projekt nun endlich fertig ist. Es war eine große Herausforderung, den Hauptkanal flächendecken mit WLAN auszustatten“, sagte dazu Papenburg Bürgermeister Jan Peter Bechtluft.

Freies WLAN am Hauptkanal - Ab sofort können alle Papenburger und Gäste kostenloses, freies WLAN am Hauptkanal nutzen. Die Stadt Papenburg, die Firma Emslandtel.net und die Firma Muckli haben dies möglich gemacht und freuen sich über das neue Angebot. Foto: Stadt Papenburg
Freies WLAN am Hauptkanal – Ab sofort können alle Papenburger und Gäste kostenloses, freies WLAN am Hauptkanal nutzen. Die Stadt Papenburg, die Firma Emslandtel.net und die Firma Muckli haben dies möglich gemacht und freuen sich über das neue Angebot. Foto: Stadt Papenburg

Vor allem die zahlreichen Bäume auf beiden Seiten der Kanäle und die schwierige Abdeckung der gesamten Länge mit einem ausreichenden Funksignal hatte die Projektplaner vor Herausforderungen gestellt, ergänzt der Leiter der städtischen IT-Abteilung, Mark Sievers. „Mit der Firma Emslandtel.net haben wir einen Partner, der dank seiner innovativen Richtfunklösung nun den gesamten Bereich mit WLAN ausleuchtet.“ Ein weiterer Vorteil neben der hohen Leistungsfähigkeit dieses Angebots ist, dass man die Antennen für das Netzwerk kaum sieht, betont Sievers. „Wir haben sie an den Brücken und den Museumsschiffen in der Mitte des Kanals angebracht. Man muss aber schon sehr genau hinschauen, um sie zu erkennen.“

Die Geschäftsführer von Emslandtel.net, Andreas Schröder und Sebastian Hoogland, betonten, dass die Installation eines WLAN-Netzes am Hauptkanal eine gern angenommene Herausforderung war. Mit der installierten Lösung steht nun allen Nutzern am Hauptkanal ein kostenloser Internetzugang zur Verfügung, „mit unbegrenztem Datenvolumen im Übrigen“, ergänzen Schröder und Sievers. „Ein großes Dankeschön müssen wir in diesem Zusammenhang auch an die Familie Muckli richten, die das Kino-Dach für die Nutzung von Antennen zur Verfügung gestellt hat“, sagt Mark Sievers.

Ab sofort können nun also alle Besitzer eines Smartphones, Tablets oder Notebooks entlang des Hauptkanals das freie WLAN der Stadt Papenburg nutzen. „Dazu kann man sich einfach in den Hotspot der Emslandtel.net einwählen, den kostenlosen Zugang bestätigen und schon geht es los“, sagt Mark Sievers. Das kostenlose Netz reicht dabei über die gesamte Länge des Hauptkanals vom Forum Alte Werft bis zum Rathaus. Doch damit will es die Stadtverwaltung nicht bewenden lassen. „Wir werden uns nun Gedanken machen, wie wir auch den Aschendorfer Ortskern und das Zentrum Obenende mit kostenlosem WLAN ausstatten können“, sagen Bürgermeister Bechtluft und IT-Leiter Sievers. „Wir haben ja jetzt ein gutes Grundmodell.“

Ein Interview mit IT-Leiter Mark Sievers sehen Sie hier:

Text und Foto: Stadt Papenburg