Freren – Straßenverkehrsgefährdungen – Mann flüchtet vor Polizei und stellt sich später

Freren (ots) – Am späten Dienstagnachmittag ist es in Freren zu mehreren  Straßenverkehrsgefährdungen durch einen 19jährigen Mann gekommen.

Eine Streifenbesatzung der Polizei Spelle wurde gegen 17.20 Uhr am Neuen Markt auf den Fahrer eines VW Caddy aufmerksam. Als er kontrolliert werden sollte, ergriff er die Flucht. Mit sehr hoher
Geschwindigkeit und äußert rücksichtslosem und gefährlichem Fahrverhalten, fuhr der Mann in Richtung Kaiserstraße davon. Dabei gefährdete er mehrere Autofahrer und Fußgänger. Der 19jährige konnte zunächst entkommen. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb zunächst ohne Erfolg. Gegen 18.15 Uhr erschien der Mann dann aber zu Fuß bei der Dienststelle in Freren. Reumütig gab er zu, der gesuchte Fahrer des Caddy zu sein. Er haben einen Blackout gehabt. Außerdem stehe er unter dem Einfluss von Marihuana. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Die Beamten suchen nun nach weiteren Personen, die durch den 19jährigen gefährdet wurden. Sie und weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05902)93130 bei der Polizei Freren zu melden.