Geeste/Groß-Hesepe – Zeugen nach Nötigung im Straßenverkehr gesucht

Geeste/Groß Hesepe (ots) – Am vergangenen Samstag kam es gegen 15.45 Uhr auf der Raiffeisenstraße zu einer Nötigung im Straßenverkehr.

Der Fahrer eines blauen Autos mit EL-Kennzeichen überholte eine in Richtung Twist fahrende Autofahrerin mit ihrem weißen VW Polo. Der Fahrer bremste sie in Höhe Kirschenstraße aus und zwang sie so zum Anhalten.

Es folgte ein Streitgespräch, wobei die 32-jährige Frau lautstark beleidigt wurde. Der Mann versuchte sie außerdem, durch die halb geöffnete Seitenscheibe zu schlagen. Anschließend schlug er noch
gegen die Scheibe und setzte dann seine Fahrt fort. Möglicherweise dürfte es sich bei dem Auto um einen blauen Honda oder um einen Hyundai gehandelt haben.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Meppen unter der Rufnummer (05931)9490 in Verbindung zu setzen.