Groß Hesepe: 3er BMW geriet während der Fahrt in Brand

Groß Hesepe. Heute am Osterabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Groß Hesepe um 20:21 Uhr zu einem PKW Brand in den Achterhauk alarmiert.

Der 3er BMW geriet während der Fahrt in Brand. Personen, die hinter dem Auto hinterher fuhren bemerkten den Brand und machten den Fahrer des 3er BMWs darauf aufmerksam. Gemeinsam schoben sie das Fahrzeug auf einen in der Nähe liegenden Parkplatz in der Raiffeisenstraße. Anschließend versuchten sie selbst den Brand mit einem eigenen Pulverlöscher zu löschen. Die Freiwillige Feuerwehr Groß Hesepe übernahm die Löscharbeiten und löschte noch nach.

Bei diesem Einsatz kam es zu keinem Personenschaden. Der Besitzer des Fahrzeuges konnte auch noch private Gegenstände aus dem Fahrzeug entnehmen. Zur Schadenshöhe und Brandursache können im Moment keine Angaben gemacht werden.

 

Text: L. Schönhuber