Haren – Zwei Verletzte nach Unfall am Tinner Beller

Haren (ots) – Am Samstagvormittag ist es auf der Straße Tinner Beller zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Beteiligten gekommen.

Ein 18jähriger Fahranfänger aus Meppen war gegen kurz vor 11 Uhr mit seinem Skoda Fabia auf der B70 in Richtung Lathen unterwegs. Als er an der Anschlussstelle Tinnen nach rechts abbiegen
wollte, verlor er auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto. Er schleuderte in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem Nissan zusammen. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, musste die Fahrerin des Nissan, eine 56jährige Frau aus Haren, mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ihr 60jähriger Ehemann auf dem Beifahrersitz wurde leicht verletzt. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt.