Holznägel machen am Schloss

Sögel. Am Donnerstag, den 21. Juni, können Kinder am Emslandmuseum Schloss Clemenswerth von 14.30 bis 16 Uhr einen Nagel aus Holz herstellen.

Zehn Jahre hat es von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung der Schlossanlage gedauert. Viele Hände waren daran beteiligt. Doch wie wurde das Schloss eigentlich erbaut? Welche Arbeitskraft brauchte man dafür und wie viele Handwerker? Bevor mit Zugbank und -messer Holznägel hergestellt werden, lernen die Kinder bei einer kleinen Führung die Möglichkeiten des Bauens und der Holzverarbeitung zurzeit von Clemens August kennen. Die Teilnahme kostet 8 € inkl. Material. Anmeldungen sind unter Tel. 05952 / 93 23 25 erforderlich

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Schloss Clemenswerth – Eine Herausforderung. 50 Jahre für die Öffentlichkeit“ statt, die bis 31. Oktober zu sehen ist. Zudem können Kinder Vergolden (02.07., 05.10.), Kacheln bemalen (16.07., 12.10.), mit Ei malen (06.08., 06.09.) und ein weiteres Mal Holznägel machen (23.08.). Weitere Informationen: www.clemenswerth.de

Text und Foto: Schloss Clemenswerth