Ina Wroldsen – Sea

Ina Wroldsen – wer mit 17 Jahren beginnt, erste Talentwettbewerbe zu gewinnen und wenige Jahre später an Produktionen von Leona Lewis, Pixie Lott, Shontelle, Calvin Harris sowie Britney Spears beteiligt ist, dem kann man durchaus musikalisches Talent zuschreiben.

Nach ihrem Umzug nach London machte sich die Norwegerin als erfolgreiche Songwriterin einen Namen, so steuerte sie u.a. Stücke zum Debütalbum „Chasing Lights“ der Saturdays bei, darunter zwei Top Ten-Hits.

Neben ihren Kompositionen für große Namen und Shootingsstars wirkte sie bei vielen Produktionen auch als Backgroundsängerin mit. Für 2018 wird Ina Wroldsen daher bereits als die Overall Newcomerin aus Norwegen gehandelt. Nach Songs wie „Breath“, gemeinsam mit Jax Jones, und Alan Walkers Remix des Songs „Strongest“, der aufYoutube mehr als 8 Mio. Klicks und auf Spotify 9,7 Mio. Streams hat, arbeitet die 33-jährige Künstlerin nun auf Hochtouren an ihrer neuen EP „HEX“.