KinderHabenRechtePreis 2018 – Stadt Lingen ruft zur Teilnahme auf

Lingen. Das Land Niedersachsen und der niedersächsische Landesverband des Deutschen Kinderschutzbundes verleihen erneut den KinderHabenRechtePreis.

Damit werden Projekte und Initiativen ausgezeichnet, die sich für Kinderrechte stark machen. In diesem Jahr steht der KinderHabenRechtePreis unter dem Motto „Wir bestimmen mit“. Konkret geht es dabei um das Recht der Kinder und Jugendlichen auf Beteiligung. Der Preis ist mit insgesamt 9.000 Euro dotiert. Die Stadt Lingen ruft alle Engagierten, die sich für die Mitsprache von Kindern und Jugendlichen in der Stadt einsetzen, zur Teilnahme an dem Preis auf.

Bewerben können sich Einzelpersonen, Vereine, Institutionen, Initiativen, Schulen, Kindertagesstätten sowie Betreuungs- und Bildungseinrichtungen. Sie können entsprechende Aktivitäten aus den Jahren 2016 und 2017 sowie derzeit laufende Projekte einreichen. Bewerbungsschluss ist am 15. Juni 2018. Weitere Informationen und den Bewerbungsbogen finden Interessierte online unter www.kinderhabenrechtepreis.de. Die Preisverleihung findet am 21. September 2018 in Hannover statt.

Text: Stadt Lingen