Lingen – Parkautomatenknacker festgenommen

Lingen (ots) – Polizeibeamte des Zentralen Kriminaldienstes aus Lingen haben am 25. April zwei Parkautomatenknacker festgenommen.

Die beiden Männer wurden bereits am 16. März vorläufig verhaftet, nachdem sie Parkautomaten in Lingen und Meppen aufgebrochen hatten. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich beiden 31 und 32 Jahre alten Männern um Serientäter handeln könnte.

Bei einer Hausdurchsuchung in Köln fanden die Beamten bei einem der Männer rund 173 Kilogramm Münzgeld im Wert von über 10.000 Euro. Insgesamt konnten den Männern bislang 13 Taten zugeordnet werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 370.000 Euro. Die beiden Festgenommenen machen bislang keine Angaben zu den Vorwürfen. Vermutlich sind sie noch für weitere Automatenaufbrüche
verantwortlich. Die Männer sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Bei den Ermittlungen und der Festnahme wurde die Polizei aus Lingen von Kollegen aus Köln und Bergheim unterstützt.