Martin Barre & Band im Heimathaus Twist

Am 21. April begrüßt das Heimathaus Twist einen alten und immer wieder gern gesehenen Bekannten: Jethro Tull Gitarrist Martin Barre.

Der Brite Martin Barre gehört zweifelsohne zu den begnadetsten Gitarristen der letzten Jahrzehnte. Vor mittlerweile 50 Jahren ist er als Gitarrist zur Progressive-Rock-Band Jethro Tull gestoßen, war dort über Jahrzehnte eine tragende Stütze der Band und hat maßgeblich zum andauernden Erfolg beigetragen, der sich in den über 60 Millionen verkauften Platten eindrucksvoll widerspiegelt.
Neben dem aktiven Bandengagement fand Tull über die Jahre aber auch immer wieder Zeit für eigene Projekte und hatte dabei Gelegenheit mit Musiklegenden wie Paul McCartney, Phil Collins, Gary Moore und Jo Bonamassa zu arbeiten. Zu Recht wurde er in den USA und im Vereinigten Königreich in die Liste der 25 besten Gitarristen aller Zeiten gewählt.

Auf seiner aktuelle Tour spielt der Gitarrenvirtuose Klassiker aus dem breiten Jethro Tull Repertoire, darunter sowohl die Tophits als auch lang nicht mehr gespielte und gehörte Schätze.
Mit Martin Barre haben die Zuschauer am 21. April und 20 Uhr einmal mehr die Möglichkeit einen Musiker live zu erleben, der ein Stück Rockgeschichte geschrieben hat.

Karten sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 05936/2382 sowie auf der Website www.heimathaus-twist.com.