Neubau der Brücke über Brookgraben – Landrat Reinhard Winter führt offiziellen ersten Spatenstich durch

Haren. Die in die Jahre gekommene Straßenbrücke über den Brookgraben im Zuge der Hemsener Straße (Kreisstraße 239) in Haren-Wesuwe soll abgebrochen und an gleicher Stelle neu gebaut werden. Zum ersten offiziellen Spatenstich fanden sich Landrat Reinhard Winter, CDU-Landtagsabgeordneter und Kreistagsmitglied Bernd-Carsten Hiebing, die Kreistagsabgeordneten Maria Albers, Arnold Terborg (beide CDU) und Ulrich Wilde (SPD) sowie Erster Stadtrat Dieter Sturm (Haren) vor Ort ein.

Neubau der Brücke über Brookgraben - Landrat Reinhard Winter führt offiziellen ersten Spatenstich durch - (v . l.) CDU-Kreistagsabgeordneter Arnold Terborg, SPD-Kreistagsabgeordneter Ulrich Wilde, Erster Stadtrat Dieter Sturm, Landrat Reinhard Winter, CDU-Kreistagsabgeordnete Maria Albers und MdL Bernd-Carsten Hiebing fanden sich zum ersten Spatenstich für die Brücke über den Brookgraben in Haren ein. (Foto: Landkreis Emsland)
Neubau der Brücke über Brookgraben – Landrat Reinhard Winter führt offiziellen ersten Spatenstich durch – (v . l.) CDU-Kreistagsabgeordneter Arnold Terborg, SPD-Kreistagsabgeordneter Ulrich Wilde, Erster Stadtrat Dieter Sturm, Landrat Reinhard Winter, CDU-Kreistagsabgeordnete Maria Albers und MdL Bernd-Carsten Hiebing fanden sich zum ersten Spatenstich für die Brücke über den Brookgraben in Haren ein. (Foto: Landkreis Emsland)

Das alte Bauwerk stammt aus dem Jahre 1957 und entspricht nicht mehr den notwendigen Sicherheitsstandards. „Es muss daher schnellstmöglich erneuert werden, da es sich um eine verkehrswichtige Verbindung zwischen Meppen, Wesuwe und Haren handelt“, erläutert Winter. Zudem liegt die Brücke in einer Flutmulde der Ems. Diese wird bei Hochwasser überflutet, was ebenfalls die Standfestigkeit der Brücke beeinträchtigen kann.

Für Radfahrer und Fußgänger ist derzeit auf der Brücke kein separater Geh- und Radweg vorhanden. Die neue Brücke wird künftig den Radweg separat von der Fahrbahn abgesetzt über die nördliche Brückenkappe überführen. „Die Brücke wird deshalb breiter sein, als die alte. Neue Schutzeinrichtungen und Geländer sorgen zudem für erhöhte Sicherheit“, sagt Winter.

Inzwischen haben die Gründungsarbeiten für die neue Brücke begonnen, die bis voraussichtlich Ende nächster Woche andauern werden. Zuvor musste zunächst das Gebiet auf Kampfmittel untersucht werden. Ab Montag, 16. Juli, ist der Abbruch der alten Brücke geplant. Es folgt der Bau der neuen Brücke, so dass voraussichtlich ab Oktober die Straßenbauarbeiten durchgeführt werden können. Die Ausschreibungen dafür laufen derzeit. „Wir sind im Zeitplan“, bestätigt Winter. Verzögerungen könnten sich im Verlauf der Arbeiten aber witterungsbedingt ergeben.

Derzeit ist für die Bauarbeiten der Straßenabschnitt voll gesperrt. Die Sperrung wird – je nach Fortschritt der Arbeiten – voraussichtlich bis Mitte November andauern. Eine Umleitung über Hüntel, Hemsen, Meppen und Versen (Kreisstraße 239, Bundesstraße 70, Bundesstraße 402, Landesstraße 48) leitet den Verkehr um die Baustelle herum. Für Radfahrer ist eine separate Umleitung im Nahbereich der Baustelle über die Brookstraße, am Brookgraben, Geeststraße und Dellendorfer Straße ausgeschildert.

Die Gesamtinvestitionskosten für dieses Projekt belaufen sich auf rund 750.000 Euro. Die Maßnahme wird aus Haushaltsmitteln des Landkreises Emsland und durch Finanzhilfen des Bundes nach dem Gesetz zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden (Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz – NGVFG) finanziert.

 

Text und Foto: Landkreis Emsland