Regionales Wetterprojekt zum Public Viewing

Einzigartig und einmalig ist ein Wetterprojekt, welches durch viele Hobbymeteorologen zur Fußball Weltmeisterschaft gestaltet wird. Bei jedem Spiel mit deutscher Beteiligung wird es bei einigen regionalen Wetterseiten aus Deutschland einen extra Wetterbericht für die einzelnen Regionen geben. Angeschoben wurde das ganze durch die Wetterseite Regio Unwetterwarnservice aus dem Emsland.

„Die Idee dahinter ist, dass wir zeigen wollen, wie wichtig eine enge Zusammenarbeit zwischen den ganzen Wetterseiten ist, das man als Gemeinschaft agiert und Projekte wie dies gestaltet und die Leute regional zum Fußballwetter auf dem laufenden hält“, so Neuhoff, der das Projekt ins Leben gerufen hat. „Natürlich wollen sich nicht alle beteiligen, dennoch haben wir einige Interessenten, die bei diesem Projekt mitwirken werden“, so erläutert Neuhoff weiter.

Neben uns werden die Seiten Wetter Südmüsterland, Wetter fürs Ruhrgebiet, Meteo Aachen und die Wetterjäger mitmachen.

Bei jedem Deutschlandspiel wird es pünktlich um 12:00 Uhr einen Wetterbericht für den Abend geben, der individuell auch aktualisiert werden kann ( z. B. bei akuter Gewittergefahr). Jede Wetterseite wird eine Karte mit den dazugehörigen Daten für die Region veröffentlichen und einen individuell angepassten Bericht posten. Im Endeffekt hat jede Seite zur gleichen Zeit ein und denselben Wetterbericht inkl. Vorhersagekarte.

Und bei Gewittergefahr?

„Wie schon oben erwähnt, sollte es an einem Spieltag zu einem erhöhten Gewitterrisiko kommen, werden wir dieses besonders im Auge behalten und die Leute auf unseren Facebook-Seiten genauestens informieren und die Vorhersage dann schnellstmöglich aktualisieren“, so Neuhoff.

Für Besucher und Veranstalter interessant

Für die Besucher der Public Viewing Veranstaltungen als auch für die Veranstalter selbst sicherlich eine sehr hilfreiche Information. So kann sich jeder auf den Abend dementsprechend vorbereiten. Brauche ich eine Jacke? Reicht ein T-Shirt? Was ist mit einem Regenschirm? All diese Fragen werden sich mit den regionalen berichten erübrigen.

Wir wünschen allen Fans viel Spaß auf den einzelnen Veranstaltungen und hoffen, dass wir in diesem Jahr den Titel verteidigen können.

 

Text: Björn Neuhoff
Foto: Björn Neuhoff