SG Lingen/ Lohne Männliche C-Jugend Landesliga West

SG Lingen/ Lohne Männliche C-Jugend Landesliga West

Im letzten Spiel ging es nicht nur um Platz zwei in der Meisterschaft, sondern auch um das Landesligaspielrecht für die nächste Saison.

So bedauerten beide Verantwortlichen, das es seitens des Verbandes nicht gelungen war, für dieses Spitzenspiel am letzten Spieltag Schiedsrichter anzusetzen. Trainer Steffen Kaczemirsk griff somit selbst zu Pfeiffe und leitete souverän ein Spiel, dass an Spannung kaum zu überbieten war. Anfangs gelang es der SG Lingen/ Lohne nicht, den Ball trotz guter Torchancen im Kasten unterzubringen und der Gast aus Wildeshausen setzte sich früh mit 2:6 ab.

Danach holte Lingen/ Lohne aber Tor für Tor auf und begab sich mit 12:11 in die Pause. In der zweiten Halbzeit wechselte dir Führung ständig, doch keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. 40 Sekunden vor Schluss führte dann der Gastgeber mit 23:22 schloss aber vorne zu überhastet ab, so dass Wildeshausen/ Haspstedt zwölf Sekunden vor Schluss noch zum Endstand ausgleichen konnte. Damit wurde die SG Lingen/ Lohne Vizemeister nach einer tollen Saison und wir werden somit die B-Jugend in der nächsten Saison mindestens in der Landesliga wiedersehen.

Text: HC Lingen