Straßensperrungen und verkaufsoffene Geschäfte zum Stadtfest

Papenburg. Wegen der Vorbereitungen für das Stadtfest wird der Hauptkanal zwischen B 70 und Deverweg einschließlich aller Zufahrten ab Freitag, 1. Juni, für den Kfz-Verkehr gesperrt. Damit wird ein Befahren insbesondere des Mühlenplatzes und der Pater-Raskin-Straße nicht mehr möglich sein.

Rund um das Stadtfestgelände dürfen die Geschäfte am Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Türen öffnen. Der konkrete Geltungsbereich für die erteilte Genehmigung ist auf der städtischen Homepage veröffentlicht. Wie im Vorjahr konnte auch in diesem Jahr keine Sonntagsöffnung für den gesamten Stadtteil Untenende genehmigt werden, weil in mehreren Gerichtsurteilen ein räumlicher Zusammenhang zwischen einer Veranstaltung und offenen Geschäften an Sonntagen gefordert worden ist.

 

Text: Stadt papenburg