Usch Hollmann – die Kabarettistin ist am 8. April im Heimathaus Twist

Endlich neue Geschichten von Lisbeth und Änne: Am 08. April kommt die Kabarettistin und Autorin Usch Hollmann ins Heimathaus Twist.

Schon viele Male hat die junggebliebene Frau aus Rheine für unterhaltsame Nachmittage und Abende in Twist gesorgt – bisher immer exklusiv für Frauen. Wer sie kennt weiß warum: Männer könnten sich allzu leicht in den unterhaltsamen Geschichten der beiden Freundinnen Lisbeth und Änne in ihren geheimen Eigenarten ertappt fühlen. In diesem Jahr dürfen die Männer aber nun auch einmal dabei sein – und sich so gegebenenfalls auch direkt vor Ort gegen die infamen Unterstellungen, die sie möglicherweise erwarten, wehren.

Auf komödiantische und unverwechselbar charmante Art verpackt Usch Hollmann so manches alltägliches Erlebnis des menschlichen Zusammenlebens in Geschichten, die sie als Lisbeth ihrer guten Freundin Änne berichtet und spart dabei nicht mit unverzichtbaren Weisheiten für das friedliche Zusammenleben. So weiß doch spätestens nach einem Auftritt von Usch Hollmann jede Frau: Männer muss man loben, loben, loben (dann tun sie auch was man will)…

Dieser Sonntagnachmittag verspricht um 16:30 Uhr jede Menge gut (erfundene) Anekdoten und bei vielen im Publikum sicherlich auch immer wieder den insgeheimen Gedanken: Genauso ist es bei uns zu Hause auch. Lachtränen sind garantiert!

Karten sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 05936/2382 sowie auf der Website www.heimathaus-twist.com.

Text: Heimathaus Twist

Foto: Hollmann