Verabschiedung vom stellvertretenden Bauhofleiter Bernd Fischer

GEESTE. Der stellvertretende Bauhofleiter der Gemeinde Geeste, Bernd Fischer, wurde nun, zum Jahresende in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Das Kollegium und Vertreter des Personalrates bedankten sich für die gute Zusammenarbeit, ebenso wie Geestes Bürgermeister Helmut Höke, der viel Glück und Erfolg auch im Ruhestand wünschte.

Seit dem 1. Januar 1992 war der gelernte Landmaschinenmechaniker auf dem Bauhof der Gemeinde Geeste angestellt. 2013 wurde Fischer auch zum Sicherheitsbeauftragten und erst zu Beginn dieses Jahres konnte er sein 25-jähriges Dienstjubiläum begehen. Seit 2004 engagierte Fischer sich zusätzlich im Personalrat und war seit Gründung der Betrieblichen Kommission 2007 Mitglied.

„Bernd Fischer ist immer ein zuverlässiger Kollege gewesen, der auch außerhalb der normalen Dienstzeiten seine Arbeit verrichtet hat, sei es im Winterdienst oder auch während der vielen Veranstaltungen am Wochenende“, berichtet Burkhard Braun, Bauhofleiter der Gemeinde Geeste. In einem sind sich jedoch schon jetzt alle einig, der Ruhestand wird bei Bernd Fischer sicherlich in einen „Unruhestand“ übergehen.

Die Aufgaben von Bernd Fischer übernimmt ab sofort Bernd Schoo. Die Stellvertretung des Bauhofleiters wird zukünftig von Hermann Einhaus wahrgenommen.

Text und Foto © Gemeinde Geeste