Werlte – Rollerfahrer mit 2,44 Promille unterwegs

Werlte (ots) – Gestern am späten Abend kontrollierten Beamte der Polizei Sögel einen Rollerfahrer in der Schulstraße. Dieser fiel den Beamten zuvor durch seine sehr gefährliche Fahrweise auf.

Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 30-jährige Mann erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 2,44 Promille. Im Krankenhaus Sögel wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und es wurde ein
Strafverfahren eingeleitet.