02.14 Uhr: Das Grafschafter Neujahrsbaby heißt Lennard Meyer

Nordhorn. Das erste Baby, das im neuen Jahr 2023 in der Grafschaft Bentheim das Licht der Welt erblickte, ist ein Junge und heißt Lennard. Die Eltern Frederike und Steffen Meyer aus Nordhorn freuen sich gemeinsam über ihr erstes Kind.

Der kleine Lennard kam am Neujahrstag um 02:14 Uhr in der Euregio-Klinik gesund und munter auf die Welt. Er war bei seiner Geburt 3850 Gramm schwer und 55 Zentimeter groß. Die glückliche kleine Familie kann das Krankenhaus in den kommenden Tagen wieder verlassen und in den neuen aufregenden Alltag mit einem Neugeborenen starten. „Alle haben sich sehr gut um uns gekümmert und waren stets mit Rat und Tat an unserer Seite. Nun freuen wir uns aber, ins gewohnte Umfeld zu gehen und Lennard dem Rest der Familie vorstellen zu können“, erläutert Mutter Frederike.

Beglückwünscht wurde die Familie neben Angehörigen und Freunden auch von den Ärzten, Hebammen, dem Pflegepersonal sowie von der Klinikleitung. Chefarzt Dr. med. Markus Jansen freut sich über die erste Geburt im neuen Jahr. „Es ist immer wieder schön, wenn wir direkt am ersten Tag eines Jahres ein Baby begrüßen dürfen. In diesem Jahr konnten wir am Neujahrstag neben Lennard sogar am späten Nachmittag einen weiteren kleinen Jungen auf der Welt begrüßen. Im Jahr 2022 wurden in der Euregio-Klinik insgesamt 1012 Babys geboren. Die Grafschaft wächst und wächst“, freut sich der Mediziner.

Text: Pressestelle Euregio Klinik

Anmerkung der Redaktion: Auf Rückfrage mit der Pressestelle wird kein Bild von Lennard Meyer veröffentlicht. Wir von NordNews respektieren natürlich den Wunsch der Familie und wünschen alles alles gute!!!!