26 Mängel – getunter Audi sichergestellt – 31-jährige mit achtjähriger Tochter unterwegs

Lengerich (ots) Am Montag (30.10.2022) ist einer Polizeistreife gegen 11.30 Uhr ein tiefergelegter Audi A6 Avant aufgefallen. Eine 31-jährige Frau aus Lienen war in Begleitung ihrer achtjährigen Tochter damit auf der Schillerstraße unterwegs.

Es bestand der Verdacht, dass technischen Veränderungen nicht vorschriftsmäßig waren. Tatsächlich stellte sich heraus: Das Fahrzeug war nicht mehr verkehrssicher. Gegen die Frau und den Fahrzeughalter wurden Verfahren eingeleitet, der Audi wurde sichergestellt. Ein Sachverständiger hat das Fahrzeug überprüft und 26 Mängel festgestellt. Demnach war der Audi nicht nur deutlich zu tief, auch die Vorderreifen schliffen an Fahrwerksteilen. Außerdem waren die Bremsschläuche beschädigt.

Der Fahrzeughalter erhält sein Gefährt zurück. Eine Teilnahme am Straßenverkehr damit ist aber erst wieder erlaubt, wenn die Mängel beseitigt wurden. Die Polizei führt derartige Kontrollen im gesamten Kreisgebiet durch. Technische Veränderungen, die die Verkehrssicherheit beeinträchtigen, werden konsequent geahndet.