65.000 Euro Schaden – Strohballen brannten in Salzbergen

Salzbergen (ots) – Am Sonntag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz am
Eßeltweg in Salzbergen alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet gegen
18.30 Uhr eine etwa 10 x 50 Meter große Holzscheune samt den darin gelagerten
1000 Strohballen in Brand. Verletzt wurde niemand. Bäume aus einem angrenzenden
Waldstück wurden durch die Hitze beschädigt. Die Feuerwehr war mit neuen
Fahrzeugen und 41 Einsatzkräften vor Ort. Die Scheune brannte kontrolliert,
vollständig ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 65.000 Euro.