Musik

AJ McLean, Max & Harvey und Tamyra Gray – „All Kinds of People“ – eine Hymne für die Zukunft der Erde –

AJ McLean, Max & Harvey und Tamyra Gray – „All Kinds of People“ (VÖ 29.09.) – eine Hymne für die Zukunft der Erde – CLIMATE AID united für den globalen Mindchange

nach Band Aid, Free Neslon Mandela und Live Aid steht ein weiteres globales Musikprojekt kurz vor der Veröffentlichung. Mit dabei unter anderen AJ McLean (Backstreet Boys), American Idol Finalistin Tamyra Gray, die Influencer Max & Harvey, Dave Stewart und Star-Songwriter Jörgen Elofsson. Verschiedene DJs, Musikproduzenten, Musiker und Bands weltweit arbeiten bereits an Cover-Versionen. Dahinter steckt CLIMATE AID united, eine international agierende Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen, Institutionen, Organisationen, Wirtschaft und Politik mit Hilfe der Musik und Unterhaltung für den Klimaschutz zusammenzubringen.

Band Aid Projekte gab es in den vergangenen Jahrzehnten einige. Sie alle haben bewiesen, dass Musik die Kraft hat, die Massen auf Krisen aufmerksam zu machen und in Bewegung zu bringen, etwas dagegen zu unternehmen. Es geht um Emotionen und um den Wunsch, sich zu engagieren und Teil von etwas Bedeutungsvollem zu sein. „Unser Ziel ist es, Bewusstsein für den Klimaschutz zu schaffen, die Menschen dafür zu mobilisieren und natürlich auch Geld für Klimaschutzmaßnahmen zu sammeln“, erklären Christian Reichart und Björn Teske vom Musik-Label ClimateAid Entertainment ihre Beweggründe, dieses Mammutprojekt umzusetzen. „Wir verbinden die Idee eines internationalen Musikprojekts mit einem weltweiten Mindchange für die Rettung unseres Planeten.“


Weltstars als Hit-Garanten
Mit Jörgen Elofsson konnte ein internationaler Top-Songwriter gewonnen werden, den ersten Song für dieses auf viele Jahre ausgerichtete Projekt zu schreiben. Der legendäre schwedische Songwriter hat einige der größten Welthits der letzten zwanzig Jahre für Künstlerinnen wie Kelly Clarkson, Britney Spears, Jennifer Lopez und Céline Dion verfasst.

„Mit Jörgen haben wir einen Hit-Garanten an unserer Seite“, so Björn Teske. „Auch mit dabei ist Produzent Pär Westerlund aka PARO, der mit One Direction, Alicia Keys oder Blackpink zusammenarbeitet. Hier läuft alles hochprofessionell ab – und das alles ohne Gagen, sondern aus Überzeugung, dass das der richtige Weg ist, um die Massen zu mobilisieren.“

Vereint und mit guter Laune
Die Tatsache, dass so viele prominierte Künstlerinnen und Künstler bereit sind, ihre Zeit und ihr Talent für den Klimaschutz einzusetzen, trägt dazu bei, die Aufmerksamkeit der Menschen auf diese große globale Herausforderung zu lenken und sie noch mehr dafür zu sensibilisieren, sind die beiden Initiatoren überzeugt. Entscheidend ist zu verstehen, was das Klima mit mir und meinem Leben zu tun hat. „Uns geht es um globale Solidarität. Wir wissen, dass Musik die Fähigkeit hat, Menschen über nationale Grenzen hinweg zu vereinen – daher auch der Name unserer Bewegung CLIMATE AID united“, erklärt Christian Reichart.

In Zusammenarbeit mit einem internationalen Netzwerk an NGOs, die sich bereits intensiv um Klimaschutzmaßen bemühen, will CLIMATE AID united in Zukunft so einiges bewegen. „Wir sehen uns als eine Mindchange-Bewegung, die Menschen auf der ganzen Welt für den Klimaschutz zusammenbringt, respektvoll und wertschätzend, mit Freude und guter Laune. ‚Be a Mindchanger‘ ist unser Motto.“

Für die Rettung der Erde
Der offizielle Release des ersten Songs mit dem Titel „All Kinds of People“ findet am 29. September auf Puls4 | Pro7 statt. „Er ist dann über alle Streaming-Portale weltweit verfügbar“, so Björn Teske. Die Erlöse aus den Downloads werden dann an CLIMATE AID united, der als Spendensammelverein organisiert ist, übergeben. Mit den Spenden werden ausgewählte Projekte in Kooperation mit anderen NGOs unterstützt. Das ist aber erst der Anfang: CLIMATE AID united wird 2024 in Österreich und Deutschland auf Tour gehen und dabei hoffentlich von vielen unterstützt werden. Live-Konzerte, Charity-Events und Festivals sind geplant. „Jeder ist eingeladen mitzumachen, egal in welcher Form und in welchem Ausmaß – ob Privatperson oder Unternehmer. Wir sind überzeugt: Jedes freiwillige Engagement ist gut und richtig. Niemand wird ausgeschlossen“, so Christian Reichart.

Die Single „All kinds of people“ wird am 29.09.23 auf allen gängigen Download- und Streamingportalen erscheinen.

Text und Foto via MCS