Aktuell: Eingeklemmte Person in der Ölwerkstraße

Geeste. Heute am frühen morgen um 7:51 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr  Groß Hesepe und Osterbrock mit dem Alarmierungsstichwort eingeklemmte Person in die Ölwerkstraße alarmiert.

Aktuell: Eingeklemmte Person in der Ölwerkstraße Fotos: Nordnews.de
Aktuell: Eingeklemmte Person in der Ölwerkstraße Fotos: Nordnews.de

Als die freiwillige Feuerwehr Groß Hesepe und Osterbrock eintraf konnten sie einen PKW feststellen, der gegen einen Baum gefahren ist. Der Fahrer des Mercedess Benz befuhr die Ölwerkstraße aus Richtung Dalum kommend. Aus unerklärlichen Gründen fuhr die Person auf gerader Strecke gegen einen Baum.

Die Arbeit der freiwilligen Feuerwehr gestaltete sich Anfangs schwer, da es nicht möglich war, dass Dach von dem PKW zu entfernen, um die Person zu retten. Denn hätten man die A  Säulen durchschnitten, hätte es passieren können, dass das Auto in sich zusammen fällt.

Letztendlich wurde ein A Holm durchtrennt und die Tür wurde herausgeschnitten. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst versuchte die freiwillige Feuerwehr Groß Hesepe und Osterbrock den Fahrer des Mercedes Benz aus seinen Auto zu befreien.

Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Person in ein umliegendes Krankenhaus. Zur Schadenshöhe können im Moment keine angaben gemacht werden. Es wird gebeten, die Stelle erstmals weiträumig zu umfahren.

Text: Laura Schönhuber