AKTUELL – Fahrer mit 1,6 Promille verursacht Verkehrsunfall auf der A31

Wietmarschen/Geeste. Am heutigen 2. Advent um 13:47 wurde die Freiwillige Feuerwehr Geeste Ortsfeuerwehr Groß Hesepe zu einem Verkehrsunfall auf der A31 von Wietmarschen Richtung Geeste fahrend alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Lohne unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Groß Hesepe bei diesem Einsatz. 

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehren fanden sie einen silbernen Audi und deinen blauen Ford vor. Die Feuerwehr setzte kein schweres Gerät sondern Brecheisen ein, um den Fahrer aus dem Ford zu befreien. Der Rettungsdienst übernahm dann die Fahrer aus den beschädigten Autos. 

AKTUELL - Fahrer mit 1,6 Promille verursacht Verkehrsunfall auf der A31 Foto: NordNews.de
AKTUELL – Fahrer mit 1,6 Promille verursacht Verkehrsunfall auf der A31 Foto: NordNews.de

Zum Unfallhergang ist zu sagen, dass der silberne Audi dem blauen Ford hinten auf der Überholspur hinein gefahren ist. Zusätzlich ist zu sagen, dass die Sichtweite beeinträchtigt war durch den Starkregen. Weiterhin ist zu sagen, dass der Autofahrer des silbernen Audis unter Alkoholeinfluss von 1,6 Promille stand. Diese Aussagen stammen von der Polizei und im inneren des silbernen Audis konnte man offene leere Bierflaschen und Bierdosen erkennen.  

Beide Fahrer wurden in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Zur Schadenshöhe können im Moment keine Angaben gemacht werden. 

____________________

AKTUELL - Fahrer mit 1,6 Promille verursacht Verkehrsunfall auf der A31 Foto: NordNews.de
AKTUELL – Fahrer mit 1,6 Promille verursacht Verkehrsunfall auf der A31 Foto: NordNews.de

Die Freiwilligen Feuerwehren, als auch wir, wollen auf die sehr gute Rettungsgasse der einzelnen Autofahrer aufmerksam machen. Die Freiwilligen Feuerwehren, der Rettungsdienst und die Polizei hatten keine Probleme durch die Rettungsgasse zu fahren. Herzlichen Dank an die Autofahrer, die so schnell und gut gehandelt haben.