AktuellesPapenburg

Amtsantritt der Bürgermeisterin

Papenburg. Es ist Anfang November 2021 – Im Rathaus hat eine neue Legislaturperiode begonnen, damit einhergehend auch die Amtszeit von Bürgermeisterin Vanessa Gattung. „Der erste Tag war schon sehr besonders“, berichtet sie mit einem Lächeln im Gesicht. „Voller Vorfreude auf meine neue Aufgabe und doch etwas nervös, was alles auf mich zukommt, bin ich am Morgen durchs Haus gewuselt und habe alles abschließend vorbereitet, bevor ich mich dann auf den Weg ins Rathaus gemacht habe.“

Im Rathaus dann schnell die erste Überraschung: „Die Kollegen aus dem Büro des Verwaltungsvorstandes haben Blumen als Willkommensgruß besorgt und auch das Büro war für meinen ersten Tag besonders hergerichtet. Ich habe mich von Anfang an willkommen gefühlt.“ Nach nur einem kurzen Moment des Ankommens, fanden auch direkt erste dienstliche Termine statt. Der Montagmorgen wird regelmäßig für Absprachen im Verwaltungsvorstand genutzt. Aufgrund der vorangegangenen Herbstferien gab es auch bereits erste Themen, die besprochen werden mussten.

Der Tag war ansonsten gesäumt von vielen internen Absprachen und Detailfragen, die sich im beruflichen Alltag ergeben. Am Nachmittag stand bereits ein erster Pressetermin auf der Agenda. Im Rahmen des Wahlkampfes hat Bürgermeisterin Gattung sich selbst zur Aufgabe gemacht, in den ersten einhundert Tagen ihrer Amtszeit im Stadtgebiet insgesamt 100 Bäume zu pflanzen. Dieses Vorhaben hat sie direkt begonnen und hierfür von den Baumfreunden Papenburg einen Baum gesponsert bekommen, der auf der Fläche der Baumfreunde gepflanzt wurde.

Gepflanzt wurde ein Eisenholzbaum mit dem botanischen Namen Parrotia persica ‚Vanessa‘. Die Baumfreunde Papenburg unterstützten die neue Bürgermeisterin bei der Pflanzaktion und wünschen für die anstehende Amtszeit die Eigenschaften, die auch der Baum verkörpert: Auf der einen Seite die Eigenschaften des Eisens: Härte, Stabilität und Dauerhaftigkeit, sowie die des Holzes bzw. eines Baumes: fest verwurzelt im Glauben, sturmfest in schwierigen Situationen, widerstandsfähig gegen schlechte Einflüsse, immer voller Ideen und darüber hinaus ein langes (Amts-)Leben. Neben dem botanischen Namen sind auch die Eigenschaften des Baumes auf einer Urkunde festgehalten, die Bürgermeisterin Gattung anlässlich des Baumes überreicht wurde.

In den nächsten 99 Tagen ihrer Amtszeit möchte Bürgermeisterin Gattung ihr Wahlversprechen in die Tat umsetzen und weitere 99 Bäume pflanzen. Wer Interesse an einem Baum hat, kann sich ab sofort unter der Telefonnummer 04961 / 82211 oder per E-Mail unter vanessa.gattung@papenburg.de melden. Bürgermeisterin Gattung verspricht sich von diesem Vorhaben, von Beginn ihrer Amtszeit einen sehr nahen Bürgerkontakt aufbauen zu können. Die Baumfreunde Papenburg e.V. werden auch weiterhin bei den Pflanzungen unterstützen.

BU: Bereits am ersten Tag ihrer Amtszeit hat Bürgermeisterin Vanessa Gattung ihr Wahlversprechen in die Tat umgesetzt und einen ersten Baum gepflanzt. Weitere 99 Bäume sollen in den nächsten 99 Tagen folgen. Foto: Stadt Papenburg

Text und Foto: Stadt Papenburg