Anmeldungen für das Kita-Jahr 2023/2024

Lingen. Bis zum 30. November können Eltern ihre Kinder in einer der Lingener Kindertagesstätten oder bei einer der Kindertagespflegestellen anmelden. Die Anmeldungen erfolgen über das Portal „KiTa-Online Lingen“, welches über die Internetseite der Stadt Lingen (Ems) zu erreichen ist (Startseite > Familie & Bildung > Kinderbetreuung > KiTa-Online – Anmeldeportal). Alternativ können sich die Eltern auch direkt bei einer der Lingener Kitas melden und ihr Kind dort online anmelden. „Die sehr gute Nachricht für alle Eltern: Wir können in Lingen eine Betreuungsquote von 100 Prozent für alle Kinder im Kindergartenalter gewährleisten“, sagte Oberbürgermeister Krone. „Das Thema frühkindliche Bildung ist uns sehr wichtig und deshalb haben wir viel in den Ausbau von Kindertagesstätten sowie von Kita- und Krippenplätzen investiert.“
Eltern und Erziehungsberechtigte können bei jeder Anmeldung bis zu drei Prioritäten für Kitas angeben. Sie haben dabei die Wahl zwischen 31 Kitas, vier Großtagespflegegruppen und 20 Kindertagespflegestellen. Dazu kommen die Horte für die Betreuung von Schulkindern. Bis Mitte Januar werden die ersten Plätze der Priorität 1 vergeben.  Die Plätze mit Priorität 2 und 3 werden anschließend im Februar vergeben.

Bei Fragen zur Platzvergabe wenden Eltern sich bitte direkt an die jeweilige Einrichtung. Bei Fragen zum Portal KiTa-Online Lingen steht ihnen das Familienservicebüro der Stadt Lingen (Ems) zur Verfügung unter kitaportal@lingen.de.

Eltern können ihr Kind/ihre Kinder selbstverständlich auch später noch anmelden. Bei der Verteilung der Betreuungsplätze zum kommenden Kita-Jahr 2023/24 werden allerdings zunächst die Kinder berücksichtigt, die bis zum 30. November registriert worden sind. Später eingehende Anmeldungen werden dann nach der Möglichkeit der noch freien Plätze vergeben.

Text: Stadt Lingen