Aschendorf – Betrunkener verursacht Unfall auf der Meppener Straße

Aschendorf (ots) – Am Montagnachmittag ist es auf der Meppener Straße (B70) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Beteiligter wurde dabei schwer verletzt.

Der Verursacher stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein 55-jähriger Mann aus Aschendorf war gegen 16.40 Uhr mit seinem Renault Clio in Richtung Papenburg unterwegs. Er verlangsamte sein Fahrzeug, um nach links in die Schützenstraße abzubiegen. Der folgende 45-jährige Fahrer eines Opel Meriva erkannte dies zu spät und fuhr auf den Renault auf. Während der Opel nach rechts von der Fahrbahn ab kam und gegen einen Baum stieß, wurde der Renault in den Gegenverkehr geschleudert. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem VW Transporter.

Der Renaultfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der
Verursacher stand zur Unfallzeit erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem Litauer ergab einen Wert von 2,73 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Er blieb bei dem Unfall genauso unverletzt, wie sein 60-jähriger Beifahrer und derFahrer des VW Transporters. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10500 Euro geschätzt.