Aula wieder geöffnet – Fachgerechte Reparatur beseitigt statisches Problem

Papenburg. Die Aula des Gymnasiums Papenburg kann wieder genutzt werden. Der defekte Holzfachwerkbinder wurde repariert, die eingeschränkte Tragfähigkeit der Deckenkonstruktion ist voll wieder hergestellt. Nach einer gemeinsamen Begutachtung mit einem Fachbüro für Statik konnte der Landkreis Emsland den Gebäudeteil am vergangenen Mittwoch (14. April) freigegeben.

Während der regelmäßigen Überprüfung von weitgespannten Tragwerken (gemäß VDI 6200) stellte ein Prüfstatiker fest, dass bei Umbauarbeiten ein Holzfachwerkbinder der Dachkonstruktion der Aula aus dem Baujahr 1961 beschädigt worden war. Wegen der Anfang Februar vorliegenden Wetterprognosen mit starkem Schneefall hatte der Landkreis Emsland diesen Gebäudeteil vorsorglich sperren lassen. Seitdem blieb er ungenutzt. Erst mit Abschluss statischer Untersuchungen und der fachgerechten Reparatur ist der Zutritt zur Aula wieder gestattet.

Text: Landkreis Emsland