Ausschuss für Stadtentwicklung

Papenburg. Auf der Tagesordnung des Ausschusses für Stadtentwicklung am Mittwoch stehen viele Themen. Insbesondere ein Bauvorhaben in Aschendorf führt aktuell zu großem Interesse in der Bevölkerung. Die Verwaltung weist aus diesem Grund ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund der Corona-Pandemie die Anzahl der Besucher und Besucherinnen begrenzt und auch bereits ausgeschöpft ist. Einem Hinweis aus einer gegründeten Bürgerinitiative sind bereits so viele Personen gefolgt, dass die Teilnahmeliste vollständig gefüllt ist. Unter Corona-Gesichtspunkten werden weitere Besucher zur Sitzung nicht zugelassen.

Die Verwaltung weist darauf hin, dass es sich hierbei um eine erste politische Einbringung und Beratung des Planungsvorhabens handelt. Vorbehaltlich der politischen Entscheidung ins Verfahren zu gehen, erfolgt in den verschiedenen Planungsphasen an mehreren Stellen noch umfangreiche Öffentlichkeitsbeteiligung. Mit einigen Beteiligten vor Ort hat es bereits verschiedene Gespräche gegeben. Im Gegensatz zu Ausschutzsitzungen könne sich hier jeder äußern und seine Anregungen einbringen. Die Ausschussberatung und das Ergebnis sind im Ratsinformationssystem als Niederschrift nachzulesen.