Bad Bentheim – 93-jährige – Fehlalarm wegen angebrannten Essens


Bad Bentheim (ots) – Polizei und Feuerwehr sind am späten Mittwochabend zu einem
vermeintlichen Brand in den Lichtenfelder Weg ausgerückt. Der Hausmeister des
Gebäudes hatte gegen 23.30 Uhr Brandgeruch aus einer Wohnung festgestellt. Die
93-jährige Bewohnerin reagierte nicht auf Klingeln und Klopfen. Die
Einsatzkräfte der Feuerwehr schlugen ein Fenster ein und konnten die ältere Dame
unversehrt in ihrer Wohnung antreffen. Auf dem Herd war ihr ein Topf mit Essen
angebrannt. Zu einem Feuer oder einer größeren Rauchentwicklung kam es dabei
nicht.