Bad Bentheim – Einbruch beim Juwelier – Täter erbeuten Dummies im Wert von 15000 Euro

Bad Bentheim. Wie bereits berichtet, gab es in der Nacht des 17. Juli zwischen 2.24 Uhr und 2.33 Uhr zu einem Einbruch bei einem Juwelier in der Heinrich-Heine Straße in Bad Bentheim. Nun stellte sich heraus, dass die Täter nur Dummies erbeutet haben – dennoch liegt der Wert bei ca. 15000 Euro.

Die Täter erbeuteten zwischen 1500 und 2000 Dummies. Diese Dummies bestehen aus Messing und daher ist der Wert mit ca. 15000 Euro angesiedelt. Was die Täter nun mit diesen Dummies machen und ob die evtl. als echter Schmuck verkauft werden sollen, ist natürlich nicht bekannt. Hier die original Polizeimeldung zu dem Einbruch, die heute veröffentlicht wurde:

Bad Bentheim – Nachtrag: Zeugen nach Einbruch gesucht (bei dem gestohlenen Schmuck handelte es sich um sogenannte Dummies) Bad Bentheim (ots) – Wie wir bereits berichteten kam es in der Nacht des 17. Juli zwischen 2.24 Uhr und 2.33 Uhr in Bad Bentheim in der Heinrich-Heine-Straße zu einem Einbruch. Die bislang unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Juweliergeschäft, wobei der Alarm ausgelöst wurde. Dies hinderte die Täter jedoch nicht daran, diversen Schmuck im Wert von etwa 15.000 Euro zu entwenden und mit der Beute zu fliehen. Bei dem Schmuck handelte es sich um sogenannte Dummies, die nur zur Veranschaulichung in den Vitrinen dienten. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922/9800 entgegen.