Bad Bentheim – Kontrollen des GPT erfolgreich (Korrektur: nun mit Bild)

Bad Bentheim (ots) – Zahlreiche Beamte des Grenzüberschreitenden Polizeiteams aus Bad Bentheim und Bad Nieueweschans sowie Diensthundeführer der PD Osnabrück führten gestern in der Zeit von 06:00 – 14:00 Uhr mobile Kontrollen entlang des Grenzkorridors an der A30, der
niederländischen A1 sowie entlang der anliegenden Nebenstrecken
durch.

Bad Bentheim - Kontrollen des GPT erfolgreich Foto: Polizei
Bad Bentheim – Kontrollen des GPT erfolgreich Foto: Polizei

Bei einem 27-jährigen Mann auf Frankreich fanden die Beamten
knapp 500 Gramm Haschisch. Zudem hatte er einen gefälschten
russischen Führerschein dabei und war zur Aufenthaltsermittlung
ausgeschrieben. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Ein Autofahrer
stand unter Drogeneinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und
die Weiterfahrt untersagt. In einem weiteren Fall konnte in einem
Auto eine geringe Menge Betäubungsmittel sichergestellt werden. Zudem
stellten die Beamten einen Verstoß gegen das
Pflichtversicherungsgesetz fest. Insgesamt kontrollierten die Beamten
26 Fahrzeuge, zwei Busse und mehr als fünfzig Personen.

Text und Foto: Polizei