Bawinkel – 91-jähriger bei Unfall schwer verletzt

Bawinkel. Am heutigen Freitagvormittag gegen 9.30 Uhr kam es in Bawinkel auf der Hans-Brinkmann-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 91-jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Ersten Informationen nach befuhr der 91-jährige die Osterbrocker Straße. Er bog in die Hans Brinkmann Straße ein und wollte sofort wieder rechts auf dem Parkplatz einbiegen. Vermutlich durch die Verwechslung durch Gas und Bremse fuhr der Mercedes auf eine Straßenlaterne, die als eine Art „Katapult“ diente. Der Mercedes landetet auf der linken Seite. Der 91-jährige wurde nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber das Fahrzeug nicht selbständig verlassen.

Die Freiwillige Feuerwehren aus Bawinkel und Langen entschieden sich, den Patienten über die Heckklappe zu retten. In Kooperation mit dem Rettungsdienst wurden die hinteren Sitze mittels Einsatz von Schere und Spreizer entfernt. Daraufhin konnte der Fahrer mittels eines Spineboard gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Der 91-jährige wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen, in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Wie es genau zu diesem Unfall gekommen ist, müssen die polizeilichen Ermittlungen ergeben. Auch zur Schadenhöhe können im Moment noch keine Angaben gemacht werden