Beesten – Ca. 20 Tonnen Kartoffeln auf der Straße


Beesten (ots) – Am Dienstagnachmittag kam es auf der Hauptstraße in Beesten zu
einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Gegen 14.30 Uhr befuhr
ein 28-Jähriger mit seinem Trecker samt Anhänger die Hauptstraße in Richtung
Messinger Straße. An der dortigen Verkehrsinsel fuhr das Gespannt über einen
Bordstein und geriet ins Schwanken. Anschließend kippte der mit circa 20 Tonnen
Kartoffeln beladene Anhänger gegen einen entgegenkommenden Lkw. Der 43-jährige
Lkw-Fahrer wurde dabei verletzt. Der Treckerfahrer blieb unverletzt. Die
Kartoffeln wurden über die komplette Fahrbahn verteilt. Für die
Reinigungsarbeiten war die Straße zeitweise voll gesperrt. Es entstand ein
Sachschaden in Höhe von etwa 21.000 Euro.

https://nordnews.de/blaulichtmeldungen-vom-30-september-2020/