Beide Sporthallen der Michaelschule gesperrt

Papenburg. Seit Montagmorgen müssen die beiden Sporthallen an der Michaelschule am Obenende für den Schul- und Vereinssport gesperrt werden. „Ein größerer Wasserschaden am Wochenende zwingt uns dazu. In den beiden Hallen ist aktuell kein Sportbetrieb möglich“, erklärt dazu Heiner Hanneken von der Stadt Papenburg. Der Leiter des Fachdienstes Sport ist für die Sporthallen und Plätze in der Stadt zuständig und kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, wann die beiden Hallen an der Michaelschule wieder genutzt werden können.

„Wir haben umgehend mit den Reparaturarbeiten begonnen. Aber im Moment können wir noch nicht sagen, wie groß der Schaden insgesamt ist.“ Die Wahrscheinlichkeit sei aber sehr hoch, dass in diesem Jahr die Hallen nicht mehr genutzt werden können. „Die Schulen und Sportvereine sind bereits über die Sperrung informiert. Sobald die Hallen wieder genutzt werden können, werden wir auch darüber informieren“, so Hanneken abschließend.

Text: Stadt Papenburg