Black Eyed Peas – neues Album „ELEVATION“ ist Auftakt einer neuen Ära

ohne Weitblick kein Fortschritt. Die Black Eyed Peas folgen weiterhin ihrem bereits 1995 ausgearbeiteten Masterplan, mit dem sie ihren Erfolg immer weiter ausbauen möchten. Die Band setzt jeden einzelnen Schritt dieses Plans entschlossen und zielstrebig um. So lässt sich ihre Entwicklung in Echtzeit anhand einer Reihe revolutionärer Alben nachvollziehen, angefangen bei Behind The Front (1998) über Bridging The Gap (2000), Elephunk (2003), Monkey Business (2005), The E.N.D. (2009), The Beginning (2010) und Masters of the Sun, Vol. 1 (2018) bis hin zu ihrem letzten Album TRANSLATION (2020).

Die Gründungsmitglieder will.i.am, Apl.de.Ap und Taboo haben im Laufe ihrer Karriere Rekorde aufgestellt, die wahrscheinlich nie mehr zu übertreffen sind: Sie haben mehr als 35 Millionen Alben und 120 Millionen Singles verkauft, 6 GRAMMY® Awards gewonnen und waren Headliner beim Super Bowl, bei der Fußballweltmeisterschaft und bei F1-Rennen. Nach einer achtjährigen Schaffenspause gelang ihnen das Comeback des Jahrzehnts. Und wie immer haben diese innovativen Musiker den Blick in die Zukunft gerichtet, womit wir bei ihrem neunten Album Elevation im Jahr 2022 angekommen wären. Das aus 15 Titeln bestehende Opus ist ein weiterer logischer Schritt und der Auftakt zu einer neuen Ära.

will.i.am äußert sich zum Album wie folgt: „Wir hatten den Anschluss an die Spitze verloren (Behind the Front), konnten dann aber wieder aufholen (Bridging the Gap). Wir mussten erst Elefanten reiten (Elephunk), um zu erkennen, dass es in der Branche viel Affentheater (Monkey Business) gibt. Dann kam das Ende (The E.N.D), aber jedes Ende bringt auch einen neuen Anfang (The Beginning). Als wir zu den Herren der Sonne (Masters of the Sun) aufstiegen, die Branche unter Kontrolle hatten, wurde uns klar, dass wir in dieser komplexen Welt eine Übersetzung (Translation) brauchen. Aber wir fallen stets nach oben und niemals nach unten. Die Black Eyed Peas sind bekannt für ihre Höhenflüge (Elevation). Das ist die nächste Stufe für uns, nämlich eine höhere.“

Diese Ära läuteten sie passenderweise mit dem weltweiten Hit „DON’T YOU WORRY“ (feat. Shakira & David Guetta) ein, der hunderte Millionen Mal gestreamt wurde und die Vorfreude anheizte. Und wie gewohnt ziehen sie auch bei diesem Album alle Register, wie zum Beispiel bei „SIMPLY THE BEST“ (feat. Anitta & El Alfa), „BAILAR CONTIGO“ (feat. Daddy Yankee), „GET DOWN“ (feat. Nicky Jam) „FILIPINA QUEEN“ (feat. Bella Poarch). „NO ONE LOVES ME“ (feat. Nicole Scherzinger), und „L.O.V.E.“ (feat. Ozuna).

Offizielles MusikvideoDON’T YOU WORRY“: https://youtu.be/me19SUmWu2s 

Offizielles Musikvideo „SIMPLY THE BEST“: https://youtu.be/AbNOhZ1rsG8 

Elevation
hält sein Versprechen, eine Reise zu neuen Höhen zu ermöglichen, denn die Black Eyed Peas erleben einmal mehr einen nie dagewesenen Höhenflug.

Text und Foto via MCS