Bob Daisley and Friends geben mit „Still Got The Blues“ ersten Einblick in Tribute-Album für Gary Moore

Gary Moore hat nicht nur eine ganze Generation von Gitarristen, sondern auch das Gitarrenspiel selbst beeinflusst.
Bob Daisley, ebenfalls bekannt für sein Mitwirken u. a. bei Rainbow, Ozzy Osbourne und Mungo Jerry, ist die treibende Kraft hinter „Moore Blues For Gary“. Der Bassist und Produzent spielte mit Gary seit den 1980er und war maßgeblich mit dafür verantwortlich, dass Gary sein erstes Blues Album aufnahm –  der Rest ist Geschichte, denn „Still Got The Blues“ wurde ein weltweiter Erfolg, auf den eine Serie von klassisch modernen Blues Alben folgten.

Bob Daisley and Friends feat. Danny Bowes, John Sykes & Don Airey „Still Got The Blues“
https://youtu.be/gQNpA00SA58
Embed Code: <iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/gQNpA00SA58″ frameborder=“0″ allow=“autoplay; encrypted-media“ allowfullscreen></iframe>

Mit „Still Got The Blues“ wird nun auf dem offiziellen YouTube Kanal von earMUSIC ein erster Einblick in das Tribite-Album gewährt. Aufgenommen wurde der Titel von Bob Daisley, Danny Bowes, John Sykes & Deep Purple Keyboarder Don Airey.

„Moore Blues For Gary“ erscheint am 26.10.2018 und kann ab sofort vorbestellt werden:
https://earmusic.lnk.to/MooreBluesForGaryPR