Bushaltestellen am Europaplatz werden umgebaut

Nordhorn. Ab Montag, den 25. Oktober 2021 werden die beiden Bushaltestellen am Europaplatz in Nordhorn barrierefrei umgebaut. Dadurch kommt es für die Dauer von voraussichtlich vier Wochen zu Verkehrseinschränkungen auf der Bentheimer Straße im Stadtzentrum.

Die Buslinien halten während dieser Zeit nicht am Europaplatz. Fahrgäste müssen auf die benachbarten Haltestellen Firnhaberstraße oder Rathaus ausweichen.

Neben dem barrierefreien Umbau wird auch das Wartehäuschen auf der zum Stadtpark gelegenen Seite des Europaplatzes erneuert. Das neue Häuschen wird begrünt sein und soll so einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Kosten für den Umbau und das neue Wartehäuschen liegen bei insgesamt rund 55.000 Euro. Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen und der Landkreis Grafschaft Bentheim unterstützen die Baumaßnahme der Stadt Nordhorn mit Fördermitteln.

Text: Stadt Nordhorn