Campingplätze Meppen und Haren (Ems) künftig unter einem Dach – Firma Knaus neue Betreiberin – Ehepaar Anneken übernimmt Camp Leitung

Haren (Ems). Der Campingplatz Emspark in Haren (Ems) wird künftig, ebenso wie der Platz in Meppen, von der Firma Knaus Campingparks betrieben. An der Unterzeichnung des Pachtvertrages im Rathaus der Stadt Haren (Ems) nahmen ebenfalls Frank und Maren Anneken aus Meppen teil. Die Eheleute werden auf beiden Campingplätzen als Camp-Manager das Tagesgeschäft organisieren.

Seit mehreren Jahren war die Familie Hanau für den Campingplatz in Haren (Ems) verantwortlich. Aus persönlichen Gründen endete der Pachtvertrag vorzeitig Ende Oktober des vergangenen Jahres. Bürgermeister Markus Honnigfort dankte der Familie Hanau für die leidenschaftliche Hingabe für den Campingplatz. In den vergangenen Jahren sei die Zahl der Übernachtungen kontinuierlich gestiegen. Der Platz mit rund 150 Stellflächen in unmittelbarer Innenstadtnähe genieße einen hervorragenden Ruf bei Dauer- und Touristencampern.

Im Rahmen der Neuvergabe wurden im ersten Halbjahr mehrere Besichtigungstermine und Bewerbergespräche durchgeführt. Im Zusammenhang mit dem Neubau des Campingplatzes in Meppen wurde die Firma Knaus Campingparks aus Ochsenfurt auf die Neuverpachtung in Haren (Ems) aufmerksam. „Für uns ergeben sich viele Synergieeffekte und die tolle Gelegenheit, beide Plätze parallel zu entwickeln und zu unterhalten“, so Geschäftsführerin Sandra Knaus. „In unserem bundesweiten Angebot ist Haren (Ems) Platz Nr. 28 und mit Meppen unser Einstieg in Norddeutschland“, erläutert Prokurist Oliver Krämer. Er lobte die vorvertragliche und vertrauliche Zusammenarbeit mit Familie Hanau und der Stadt Haren (Ems).

Freuen sich über die neuen Pächter und Betreiber (v.l.): Erster Stadtrat Dieter Sturm, Frank und Maren Anneken, Sandra Knaus, Bürgermeister Markus Honnigfort und Oliver Krämer Foto: Stadt Haren (Ems)
Freuen sich über die neuen Pächter und Betreiber (v.l.): Erster Stadtrat Dieter Sturm, Frank und Maren Anneken, Sandra Knaus, Bürgermeister Markus Honnigfort und Oliver Krämer Foto: Stadt Haren (Ems)

Diese werde nun zunächst Türen, Fenster und die Heizungsanlage am Hauptgebäude grundsanieren, damit der Betrieb Anfang April starten könne. Parallel werde die Firma Knaus den Platz herrichten. Ziel sei es, den Platz mit vier Sternen zertifizieren zu lassen. Dafür soll auch der Einsatz von Frank und Maren Anneken als neue Camp-Manager auf beiden Plätzen helfen. Anfang des kommenden Jahres würden alle Dauercamper über den Betreiberwechsel und die neuen Mietkonditionen informiert.

Bürgermeister Honnigfort sieht deshalb die Zukunft positiv. „Haren (Ems) ist einer der Top-Tourismus-Standorte in Niedersachsen. Der Knaus Campingpark Haren (Ems) wird zur weiteren Entwicklung der Stadt als Touristenmagnet seinen Beitrag leisten.“

Text und Foto: Stadt Haren