CHARLY KLAUSER mit „Alles macht dann Sinn“

Ein Hoch auf die Ecken und Kanten des Lebens – das ist „Alles macht dann Sinn“, die neueste Single von Charly Klauser. Der lässige Vorbote für ihr kommendes Debütalbum „MEHR“ (VÖ 24.06.22) vereint gekonnt organische E-Gitarren und Drums mit gefühlvollem Synthiepop, springt zwischen Ohrwurm-Melodien und herzzerreißenden Statements umher und hinterlässt letztendlich ein wohliges Gefühl, dass man alles schaffen kann.

Ist es doch Charlys Markenzeichen jedes Instrument selber einzuspielen und neben dem Songwriting auch die Produktion alleine umzusetzen, hat sie sich im Falle von „Alles macht dann Sinn“ prominente Unterstützung geholt. Zusammen mit Johannes Oerding ist die deutsche Version des Textes entstanden. „Complicated Life“ – die englische Version des Songs – veröffentlichte Charly in einem Duett mit Johannes Oerding in 2018.

Den musikalischen Feinschliff für die Neuauflage erarbeitete Charly mit Steffen Graef, der u.a. für Max Giesinger und Stefanie Heinzmann produziert.

„Egal ob als Künstlerin, die gerade ihre Solo-Karriere anfeuert, oder als Mensch in alltäglichen Situationen – ich frage mich oft, warum ich den komplizierteren, anstrengenderen Weg wähle. Aber ich merke dann immer: Ich kann nicht anders. Ohne Herausforderungen, die mir alles abverlangen und mich über mich hinauswachsen lassen, fühle ich mich als würde ich auf der Stelle treten. Denn ich brauche nicht nur Sonne um das zu sein was ich bin.“ so beschreibt Charly sich selbst.

Charlys unbändige Passion sich immerzu kopfüber in neue Herausforderungen zu stürzen, hielt sie in den vergangenen Jahren im positiven Sinne davon ab ihrer eigenen kreativen Stimme zu folgen. Die Anfragen prominenter Kollegen, mit oder für sie zu spielen, reißen nicht ab, im Gegenteil. Ob als Schlagzeugerin für Alvaro Soler oder in der TV-Show von Carolin Kebekus, ob als Gitarristin, Percussionistin, Sängerin und Violinistin für Sasha, Tim Bendzko oder die Metal-Haudegen Rage, ob im Duett mit Johannes Oerding: Schon lange gilt Charly in der deutschen Musikszene als enorm verlässliche, begeisterungsfähige und vielseitig talentierte Musikerin, die sich in bald jeden Sound und jedes Genre mit Energie und Selbstverständlichkeit einfindet. Wohl nicht ohne Grund rekrutierten sie Die Ärzte vergangenes Jahr als Hauptdarstellerin „Charlotte Kraft“ für ihr Video „Kraft“: Da wurde ein Name zum Programm.

Text und Foto via Another Dimension