Der 45-Minuten-Digitalisierungs-Check – Existenzgründer sollten Chance nutzen

Meppen. Die it.emsland bietet in Kooperation mit der Emsland GmbH am Dienstag, 28. Mai, im Meppener Kreishaus, Gebäude II, in der Zeit von 10.30 bis 17.15 Uhr den 45-Minuten-Digitalisierungs-Check an. Das neue kostenlose Angebot bietet für Existenzgründer und junge Unternehmen einen echten Mehrwert.

Durch den 45-Minuten-Digitalisierungs-Check erfahren Selbständige, ob ihr unternehmerisches Vorhaben oder ihr Geschäftsmodell Digitalisierungspotenziale besitzt. IT-Profi Alexander Bose zeigt, ob interne und externe Geschäftsabläufe optimiert und digital unterstützt werden können. Außerdem erfahren die Teilnehmer, ob sie ihre Kundensegmente ausreichend identifiziert und ausformuliert haben und ob Produkte und Dienstleistungen digital unterstützt oder veredelt werden können. Der Blick auf die eigene Internetseite und andere Kommunikationskanäle runden den Check ab.

Im Anschluss erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, weitere kostenlose Angebote des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen zu nutzen und das eigene Unternehmen auf zukunftsfähige Füße zu stellen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist auf der Internetseite des Kompetenzzentrums unter www.kompetenzzentrum-lingen.digital erforderlich.

Text und Foto: Landkreis Emsland