Deutschland setzt Impfung mit AstraZeneca aus

Jetzt ist es auch in Deutschland so – die Impfungen mit dem Impfstoff AstraZeneca werden ausgesetzt. Grund hierfür ist eine aktuelle Empfehlung des Paul Ehrlich Institut, wie es aus dem Bundesgesundheitsministerium heißt. Es würde vermehrt Hinwiese auf Meldungen zu Thrombosen der Hirnnerven geben, daher habe man sich entschlossen, dieses erst weiter zu untersuchen. Daher wird die Impfung mit dem AstraZeneca Impfstoff ausgesetzt

HIer aktuelle Informationen aus dem Niedersächsischen Gesundheitsministerium

Bereits Dänemark, Norwegen, Island und auch die Niederlande setzen die Impfungen mittlerweile damit aus.

Info aus der Pressekonferenz: Erst- und auch Zweitimpfungen werden vorerst ausgesetzt – weitere Informationen durch das Bundesgesundheitsministerium werden folgen.

Sobald uns weitere Informationen aus dem Bundesgesundheitsministerium vorliegen, werden wir berichten