Die Kinder-Weihnachtsbühne geht online

Meppen. Die Kinder-Weihnachtsbühne sorgte in den vergangenen Jahren für viele leuchtende Kinderaugen auf dem Meppener Weihnachtsmarkt. Trotz der gegenwärtigen Situation müssen Familien und Kinder auf dieses Programm-Highlight jedoch nicht verzichten.

Gemeinsam mit Stadtjugendpfleger Karsten Streeck vom JAM wurde die Idee eines digitalen Adventskalenders auf dem städtischen YouTube-Kanal „Meppen mag dich“ (youtube.com/meppenmagdich) geboren. „Wir haben das beliebte Programm aus Weihnachtsliedern, Zauberei und vielen weiteren Aktionen hinter 24 Türen versteckt“, so Ansgar Limbeck, Geschäftsführer vom Stadtmarketingverein WiM e. V.. Ab dem 1. Dezember wird täglich um 17.00 Uhr ein Türchen geöffnet.

„Ich freue mich sehr, insbesondere für die Kinder, dass wir hier eine Alternative auf die Beine stellen konnten. Das ist gerade in Zeiten wie diesen besonders wichtig“, sagte Bürgermeister Helmut Knurbein und sprach allen Beteiligten seinen besonderen Dank aus: „Es ist schon beeindruckend, was hier technisch umgesetzt wird.“ Kleine Preview: Hinter Türchen 24 wartet der Rathauschef persönlich mit der Weihnachtsgeschichte. Die Aktion wird von der Sparkasse Emsland unterstützt. 

Text und Fotos: Stadt Meppen