Die Öffnungsschritte nach dem Lockdown

Emsland. Grafschaft Bentheim. Gestern Abend bzw. heute Nacht wurde in der Videokonferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin lange diskutiert. Unter anderem ging es um die Öffnungsschritte nach dem Lockdown.

Wir haben bereits heute Nacht die Beschlüsse in der Originalform veröffentlicht (hier zu lesen). Gerade im Bereich der 5 Öffnungsschritten herrscht immer noch etwas Unklarheit oder Verwirrung.

Wir haben heute Morgen aus der Niedersächsischen Staatskanzlei in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung eine neu gestaltete Übersicht erhalten, die wir hier natürlich veröffentlichen möchten. Hervorheben möchten wir allerdings, dass es weiterhin die sogenannte „Notbremse“ gibt. Wenn die Inzidenzzahl über 100 steigt, werden wieder die Maßnahmen ergriffen, wie sie am 8. März vorgesehen sind. Dieses kann allerdings, wie der gesamte Plan, auch noch vom Land Niedersachsen abgewandelt werden.

Wir gehen davon aus, dass wir zum Ende der Woche die neuen Beschlüsse, die das Land Niedersachsen dann verkünden wird, erhalten werden. Diese werden dann natürlich für alle frei lesbar und kostenlos hier bei uns veröffentlicht. Wir stehen im ständigen Kontakt mit den Behörden und versuchen so schnell wie möglich alles zu veröffentlichen. Am heutigen Donnerstag um 15.00 Uhr wird es eine Pressekonferenz in Hannover geben. Wahrscheinlich wird dort schon mitgeteilt, wie in Niedersachsen weiter verfahren wird. Auch diesbezüglich werden wir berichten, sobald uns Informationen vorliegen.

Hier nun aber erst einmal die Übersicht zu den Öffnungsschritten. Wenn man auf „Bild in Originalgröße“ klickt, wird das Bild klar und deutlich dargestellt.